„Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ – Pfeffer und Likör im Theaterstübchen

  • Zeige grösseres Bild

    Chansons, Humor und ein Glas Champagner: Claire Raiber und Kristin de Oliveira sind "Pfeffer und Likör".

Kassel. Gepfefferte Chansons im Stil der 1920er Jahre, dazu eine gute Prise trockener Humor – das Duo Pfeffer und Likör gastierte am Donnerstag im Theaterstübchen.

Mit Wortwitz und Charme spielten und sangen sich die beiden hervorragenden Pianistinnen Kristin de Oliveira und Claire Raibers in die Gemüter des Publikums im nahezu ausverkauften Theaterstübchen. Geschichten über Männer und Frauen, die in aberwitzige Situationen geraten, wurden beschwingt, temperamentvoll und mit einer wunderbar unterhaltsamen Bühnenshow vorgetragen. „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ heißt das Programm der Musikerinnen, die sich während des Klavierstudiums an der Musikakademie Kassel kennenlernten. Das überwiegend weibliche Publikum war begeistert.

2018-09-14T12:18:43+00:0014. September 2018|Galerie, Konzert|

Über den Autor:

Thomas Wirth
Thomas Wirth ist Fotograf, Autor und Webentwickler. Begriffe wie PHP, CSS und Mysql sind ihm ebenso vertraut wie ISO, Blende und Verschlusszeit. Freier Journalist und passionierter Schreiberling. Zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Wirkungskreis.

Hinterlassen Sie einen Kommentar